Eisenbahnen in aller Welt

Im September 2017 war ich in der Toskana.

Ich bin dort einige Male mit der Bahn gefahren und habe gute Erfahrungen gemacht.

In Italien gibt es ein sehr dichtes Streckennetz und auch noch viel Personenverkehr.

Die staatliche Bahngesellschaft TrenItalia fährt sowohl alte, ältere und moderne Züge, so dass es viel für den Trainspotter zu sehen gibt.

Das Rollmaterial ist in sehr gutem und gepflegten Zustand und die Bahnhöfe sind sauberer als in Deutschland.

Die Züge sind recht bunt und haben fantasievolle Namen.

Das Streckennetz bietet auch viel Regionalverkehr.

Es gibt aber auch Schnellzüge und Hochgeschwindigkeitszüge auf modern ausgebauten Strecken.

Da das Streckennetz sehr umfangreich und dicht ist, sieht man überall Eisenbahn.

Hier fährt der Fressiarosso über den Arno.

Probieren Sie es doch mal aus und fahren mit der Bahn nach und in Italien.

Bitte stöbern Sie doch weiter auf diesen Seiten.