Eisenbahnen in aller Welt

Im April 2011 habe ich Leipzig besucht.

In Leipzig gibt es den größten Kopfbahnhof Europas.

Der ist schon sehenswert. Aber nicht nur das Gebäude ist beeindruckend.

Im Leipziger Hauptbahnhof gibt es ein Museumsgleis.

Dort stehen ein paar echte Schmuckstücke wie die oben abgebildete Dampflok

der Baureihe 52  und die E04, eine Deutsche E-Lok-Legende.

Außerdem kann man hier noch eine E44 und eine E94 bewundern.

Das ist eine schöne Sammlung historischer Elektrolokomotiven.

Vielleicht sollte man bei der Deutschen Bahn anregen, in jedem größeren

Bahnhof ein solches Museumsgleis zur Verfügung zu stellen.

Dann würden solche historischen Fahrzeuge einem größeren Publikum

zugänglich gemacht.

Das Schmuckstück dieser Sammlung ist allerdings der VT137.

In Leipzig steht das letzte Exemplar dieses historischen Schnelltriebwagens.

Der "Fliegende Hamburger" war lange Zeit Halter des Geschwindigkeitsrekords

auf deutschen Schienen. Er schaffte 160 km/h.

Bitte stöbern Sie doch weiter auf diesen Seiten!!!