Eisenbahnen in aller Welt

So eine Zeitungsmeldung lockt die Trainspotter bei jedem Wetter an die Gleise.

Also standen wir dann am 1. Juli 2009 in Willingen an der Eissporthalle und warteten auf die BR 52 8106 der Eisenbahnfreunde Treysa.

Es war ein typischer Sommertag (13 Grad Celsius und Wind und Regen) im Waldecker Upland. Deshalb waren die Sichtbedingungen auch nicht so toll.

Dann brauste die Lok über das Viadukt.

Die kurze Fahrt führte ins ca. 3 km entfernte Usseln. dort wurde umgekoppelt und dann musste man mit der Rückfahrt warten, bis der Triebwagen der Kurhessenbahn von Brilon-Wald nach Korbach durchgefahren war.

Man sieht, dass das Wetter schon etwas schlechter wurde.

Als der Museumszug dann Tender voran zurück gefahren kam, wurde er weder durch sein Horn, noch durch den Rauch angekündigt. Plötzlich und unerwartet tauchte der Zug auf der Brücke auf.

Hier geht es zu dem kurzen Film, der bei diesem Trainspotting entstanden ist.

Und das ist der Bericht über die Sonderfahrt aus der Waldeckischen Landeszeitung.

Bitte stöbern Sie doch noch weiter auf diesen Seiten!!!