Eisenbahnen in aller Welt

Seit meiner Jugend bin ich ein großer Karl-May-Fan. Dieser Schriftsteller aus Radebeutl hat mein Interesse am wilden Westen geweckt. In seinen Büchern spielt die Eisenbahn eine wichtige Rolle. Obwohl er nie in Amerika gewesen ist, hat Karl May die wichtige Be-deutung der Eisenbahn für die Erschließung des Westens erkannt und in seinen Aben-teuergeschichten verarbeitet.

In seinem Geburtshaus in Hohenstein-Ernstthal befindet sich heute ein für seine Fans interessantes Museum.  Im Dachgeschoß dieses Museums findet man einige liebevoll gestalltete Requisiten aus dem Film "Die Spur führt zum Silbersee".

Dieser Puppentrickfilm wurde 1990 gedreht und erwies sich als Flop. Das Puplikum kurz nach der Wende interssierte sich weder für Puppentrickfilme, noch für Karl May.

Aber der Westernzug aus diesem Film ist sehenswert:

In Bad Segeberg finden in jedem jahr die Karl May Festspiele statt. In 2009 wurde "Der Schatz im Silbersee" gespielt. Eine an einem Dratseil auf einem kurzen Gleisstück gezogene Dampflok im Westernstil war eine der Attraktionen des Stückes.

Etwa zwanzig Meter Strecke reichen aus, um die Illusion eines einfahrenden Zuges mit einer dampfenden Lokomotive zu erzeugen.

Bitte stöbern Sie doch weiter auf diesen Seiten!!!!!!