Eisenbahnen in aller Welt

In Berlin gibt es seit 2006 auch einen tollen großen Hauptbahnhof. Den sollte man wirklich mal gesehen haben.

Außerdem gab es für Modellbahnfreunde das Loxx. Das war eine Modellbahnanlage, die Berlin und seine Bahnhöfe und anderen Attraktionen im Modell darstellte.

Die Fans stritten natürlich, ob Loxx besser oder schlechter als das Miniaturwunderland in Hamburg sei. 

Beide Anlagen boten viele Details und luden zum genaueren Hinsehen ein.

Loxx war wesentlich kleiner als die Hamburger Anlage, sollte aber noch vergrößert werden. Das Projekt wurde 2017 aufgeben und die Anlage zerlegt und nach Ostfriesland verkauft

Reizvoll waren auch die vielen Szenen, die sich im "kleinen" Berlin abspielen, wie z.B. dieses Rockkonzert.

Einen Schwerpunkt bildeten die Darstellung der Berliner S-Bahnen.

Es waren Fahrzeuge aus mehreren Epochen unterwegs.

Bahnhof Zoo war im Gegensatz zum Original noch Fernbahnhof.

Die Männer vom Bautrupp scheinen etwas ratlos zu sein.

Loxx stellte Berlin als grüne und naturumgebene Stadt dar.

Es waren auch historische Züge aus DDR-Zeiten unterwegs.

Hier hat es gebrannt. Das ist mal eine etwas andere Form der Alterung von Modellen, sieht aber sehr realistisch aus.

Machen Sie sich selber ein Bild und fahren Sie nach Berlin und besuchen Loxx, kann man heute leider nicht mehr sagen.

Bitte stöbern Sie weiter auf diesen Seiten.